Technische Einsatzleitung des Kreises

4 Mitglieder unserer Staffel unterstützen die technischen Einsatzleitung des Rhein-Lahn-Kreises bei größeren Schadenslagen.

In mehreren Schulungen im Stabsraum der Kreisverwaltung Bad Ems wurden 4 unserer Führungskräfte für den Alarmfall ab Stufe 4, Alarmierung der technische Einsatzleitung (TEL) im Ernstfall, fortgebildet.

Auf der Ebene des Landkreises verfügt der Einsatzleiter – in der Regel der Kreisfeuerwehrinspekteur in Beauftragung durch den Landrat – zu seiner Unterstützung über eine bewegliche Führungseinheit vor Ort, die sog. Führungsgruppe Technische Einsatzleitung (FüGr-TEL). Die Technische Einsatzleitung ist in die Sachgebiete Personal, Lage, Einsatz, Versorgung, Presse- und Medien sowie Information- und Kommunikation gegliedert und mit entsprechenden Führungsassistenten besetzt. Der Führungseinheit steht ein Einsatzleitwagen (ELW) 2 zur Verfügung. Abseits des Einsatzes bei Schadenslagen größeren Umfangs kann die Führungsgruppe Technische Einsatzleitung auch von den Verbandsgemeinde Feuewehren zur Führungsunterstützung ihrer Führungsstaffel angefordert werden.

Aus unserer Staffel wurde ausgebildet:

Maik Späth (Fachberater Rettungshund, Einheitsführer und BRH-Zugführer)

Florian Stautz (Fachberater Rettungshund und BRH-Zugführer)

Philipp Heun (BRH-Zugführer)

Thomas Schmidt (BRH-Gruppenführer)

Maik Späth

Florian Stautz

Philipp Heun

Thomas Schmidt