Orientierungsmarsch

Veröffentlicht am 18.11.2018

Marschzahl und Co…. standen heute auf dem Programm.
Marschzahlen ausrechnen, UTM Koordinaten anlaufen, Funken, Teamarbeit. Bei herrlichstem eiskaltem Novembersonnenschein konnten heute ALLE an ihren Fertigkeiten feilen. Vom blutigen Anfänger bis zum Zugführer kamen alle in den Genuss, diesen 10 km Orientierungsmarsch zu bewältigen. Dass alle Mitglieder inklusive unsere Staffelkinder mitlaufen konnten, haben wir Jochen Haupt zu verdanken, der selbst jahrelang als Hundeführer und Zugführer in der Rettungshundearbeit tätig war. Er machte sich die Mühe und arbeitete für die ganze Staffel den knackigen Orientierungsmarsch aus. Es hat uns allen richtig viel Spaß gemacht und wir bedanken uns herzlich bei dir, Jochen!