Alarmierung

Durch frühzeitige Alarmierung in einem Vermisstenfall wird der Lebensgefahr Nr. 1 Unterkühlung wirkungsvoll begegnet.

Alarmierung: Tel. 0700 - 2002 2005 für Polizei und FEZs Funkmelder: 81090 (Vollalarm Staffel), 81091 (Teilalarm Mantrailer), 81092 (Führungsschleife) Funkrufname: Antonius Rhein-Lahn (497 G/U)

oder kontaktieren Sie unseren Zugführer: Maik Späth

Ausrüstung

Zusätzlich zu der persönlichen Einsatzausrüstung, für die jedes Mitglied selbst verantwortlich ist, wie z.B. Einsatzkleidung, Sicherheitsschuhe oder Hundekenndecke, besitzt unsere Staffel zwei Einsatzfahrzeuge inklusive Ausstattung.

Weiterlesen: Ausrüstung

Zusammenarbeit

Auf regionaler Ebene

Durch die Alarmierung über die Amtshilfe der Polizei arbeiten wir mit allen anderen behördlichen Organisationen eng zusammen.

Weiterhin leisten wir den Staffeln in den Nachbarkreisen Unterstützung nach Bedarf.

Weiterlesen: Zusammenarbeit

Einsätze

Die Einzelheiten eines Einsatzes sind streng vertraulich. Hier finden Sie einen Auszug unserer Einsätze mit  Informationen soweit es zulässig ist.