Üben extrem!

Unter diesem Motto verbrachte die Staffel den 14. Und 15. Januar. Außerdem besuchte uns an diesem Wochenende Mirko Tomasini mit seinen Ausbilderanwärtern. Zuerst hieß es 2 Stunden in der Theorie schwitzen, bevor es dann noch 4 Stunden in der Praxis heiß her ging. Besonders beleuchtet wurde die richtige Mischung zwischen Führen, Lenken und Selbständigkeit in der Suche und der Dual-indikative sekundäre Bestärker. Unsere Mitglieder konnten ihr Wissen vertiefen und Mirkos Ausbilder gewannen einen Einblick in die Rettungshundearbeit. Am Sonntag ließen wir uns dann von Mirko und seinen Trainern coachen. Das Training hat die Beziehung zu unseren Hunden mal wieder sehr bereichert! Herzlichen Dank!